Inhalt

Ihr Gesamtergebnis - Wie haben Sie die einzelnen Methoden bewertet?

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

vielen Dank für Ihre Teilnahme an der Open Innovation Kampagne „Soft Skills – Trend oder ein Muss?“.

Ihre Vorschläge haben wir analysiert und ausgewertet. Nun möchten wir Ihnen die Gesamtergebnisse der Mitmach-Kampagne vorstellen: 

Als meist genutzte betriebsinterne Methode zur Erfassung der Soft Skills wurde die Anwendung von Analysemodellen und graphischen Darstellungen (z.B. SWOT-Analyse oder Kompetenzcheck) genannt.

Dieser Methode folgen das Bewerbungsgespräch mit Einbindung von direkten und indirekten Fragestellungen sowie vorgefertigte Einschätzungsbögen mit anschließender Bewertung der Soft Skills. An dritter Stelle steht die Auswertung von Bewerbungsunterlagen und Referenzen (z.B. Arbeitszeugnisse) der Bewerberin oder des Bewerbers.

Betriebsextern wird insbesondere die Einschätzung durch Dritte wie bspw. Bildungsträger in Anspruch genommen. Diese erheben die Soft Skills bspw. im Rahmen von Assessment-Centern oder Gruppentrainings. Die Unterstützung durch die BA hat sich in diesem Ideenaustausch als zweitwichtigste Methode zur Erfassung von Soft Skills bewiesen. Hierbei wurde die Feststellung von Soft Skills im Beratungskontext, durch interne Fachdienste sowie über Online-Tools erwähnt.  

Die Selbsteinschätzung der Bewerber/innen mit Hilfe von Online-Testverfahren (z.B. Multiple-Choice) wurde als zusätzliche Methode betrachtet.

Ihre Ideen sind für uns ein wertvoller Beitrag zur weiteren Analyse und ggf. Implementierung von Soft Skills im Stellenbesetzungsverfahren.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und Ihre aktive Teilnahme!

14.06.19 gepostet von Team der Ideenwerkstatt

Endspurt!

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

Sie haben noch zwei Tage die Gelegenheit, die besten Beiträge auszuzeichnen und Ihre Bewertung abzugeben!

Durch Ihre Ideen und die Bewertung Ihrer Ideen erfahren und verstehen wir, wie wir Soft Skills besser abbilden und in den Bewerbungsprozess integrieren können.

Wir freuen uns auf weitere Bewertungen von Ihnen!

23.05.19 gepostet von Team der Ideenwerkstatt

Letzte Chance zum Bewerten der Vorschläge!

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

die Phase „Vorschläge bewerten“ endet in den nächsten Tagen.

Durch Ihre Ideen und die Bewertung Ihrer Ideen erfahren und verstehen wir, wie wir Soft Skills besser abbilden und in den Bewerbungsprozess integrieren können.
Soweit Sie noch nicht an der Bewertung in dieser Phase teilgenommen haben, haben Sie nicht mehr lange die Möglichkeit dazu: Also ran an den PC und rein in die Ideenwerkstatt :-)
 
Wir freuen uns über Ihre Bewertung!

 
21.05.19 gepostet von Team der Ideenwerkstatt

Nun geht es in die nächste Runde – die Bewertung der Vorschläge

Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle für die Teilnahme an unserer Kampagne!

Wir haben wahrgenommen, dass die Soft Skills für Sie als Arbeitgeber einen hohen Stellenwert im Bewerbungs- und Auswahlprozess haben und eine wichtige Informationsgrundlage darstellen.

Gerne möchten wir in einem weiteren Schritt nun erfahren, wie Sie die eingegangenen Vorschläge bewerten.

Sie können Punkte von 1-4 vergeben. Je mehr Punkte Sie vergeben, desto besser bewerten Sie die jeweilige Methode. 

 

Viel Spaß beim Bewerten! Wir sind gespannt auf Ihr Ergebnis!

13.05.19 gepostet von Team der Ideenwerkstatt

Ende der Phase "Ideen sammeln"

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

die aktive Phase "Ideen sammeln" endete zum 09.04.2019.

Vielen Dank für Ihre Ideen und Vorschläge!

Aktuell werten wir Ihre Ideen und Vorschläge aus. In Kürze stehen Ihnen diese dann in der Phase "Vorschläge bewerten" mit der Bitte um Bewertung zur Verfügung.

Wir werden Sie entsprechend informieren und freuen uns wieder über Ihr Mitwirken!

10.04.19 gepostet von Team der Ideenwerkstatt

Mit Blick in die Zukunft: Welche neuen bzw. zusätzlichen Soft Skills werden für Sie als Arbeitgeber wichtig sein?

Liebe Arbeitgeber,

gespannt verfolgen wir Ihre Erfahrungswerte, Standpunkte und Ideen in unserer Kampagne zum Thema Soft Skills. Insbesondere freuen wir uns über die Detailtiefe Ihrer Beiträge. Mit Ihrer Hilfe können wir als BA unsere Dienstleistungen in der Vermittlung und Beratung weiter verbessern. Wir danken Ihnen daher ganz herzlich für Ihre Teilnahme!

Wir möchten allerdings nicht nur die Gegenwart betrachten, sondern mit Ihnen zusammen auch einen Blick in die Zukunft wagen:

Die Arbeits- und Berufswelt befindet sich ständig im Wandel. Durch höhere Arbeitsplatzanforderungen (z. B. fortschreitende Digitalisierung) und neue Erwerbsformen (z. B. zunehmend mobiles und virtuelles Arbeiten) werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zukünftig andere Kompetenzen benötigen als bisher.

Aktuell werden Soft Skills wie beispielsweise Selbstmanagement, Medienkompetenz, kritisches & bereichsübergreifendes Denken, Eigenverantwortung, virtuelle Zusammenarbeit, Qualitäts- & Prozesskontrolle, Verhandlungsfähigkeit oder auch Innovationsgeist diskutiert.

Welche neuen bzw. zusätzlichen Soft Skills werden für Sie als Arbeitgeber zukünftig wichtig sein? Mit welchen Methoden kann man Ihrer Meinung nach Soft Skills feststellen/messen/erfassen und wie kann die BA Sie dabei unterstützen?  

Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

15.02.19 gepostet von Team der Ideenwerkstatt