Mein persönliches Profil auf arbeitsagentur.de

Unterstützen Sie uns bei der Gestaltung des Profils! Welche Funktionalitäten erwarten Sie in Ihrem persönlichen Bereich?

Bundesagentur für Arbeit Bundesagentur für Arbeit

Inhalt


Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich willkommen in unserer neuen Kampagne Mein persönliches Profil auf arbeitsagentur.de. Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem  spannenden Thema.

Vielleicht haben Sie die neue Funktionalität im Webportal der Bundesagentur für Arbeit bereits bemerkt oder sogar schon ausgetestet: Seit kurzem haben Sie die Möglichkeit, sich auf arbeitsagentur.de ein persönliches Profil anzulegen.

Nach Ihrer Registrierung über den Button „Anmelden“ gelangen Sie zu Ihrem persönlichen Bereich. Hier können Sie Ihre Anliegen und die für Sie relevanten Informationen auf einen Blick einsehen.


Schauen Sie doch mal rein und diskutieren Sie mit uns über Ihre Ideen zu einem Profilbereich:

  • Welche Informationen sind für Sie in Ihrem Profil unerlässlich?
  • Welche Elemente sollten Ihrer Meinung nach schon direkt auf der Übersichtsseite angezeigt werden?
  • Wie beurteilen Sie die Hauptnavigation?

Sagen Sie uns Ihre Meinung und unterstützen Sie die Bundesagentur für Arbeit dabei, ein nutzerfreundliches und informatives Profil zu entwickeln, das individuell auf Sie und Ihre Anliegen zugeschnitten ist.

Hier können Sie auch gerne nochmal einen Blick auf den aktuellen Profilbereich werfen.


Hinweis:

Mitarbeiter/innen der Bundesagentur für Arbeit und der gemeinsamen Einrichtungen melden ihre Ideen bitte direkt per Mail an das Postfach der Ideenwerkstatt zentrale@ideenwerkstatt.arbeitsagentur.de


Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und bedanken uns schon jetzt für Ihre Unterstützung!

Freundliche Grüße

Das Team der Ideenwerkstatt


    Mein Profil für alle Lebenslagen (Ausbildung, Arbeit, Weiterbildung und Leistungen)

    Mein Profil sollte mich bei der Suche nach einer Ausbildungs-, Arbeitsstelle, einem Studium oder einer Weiterbildung sowie bei der Beantragung von Leistungen unterstützen. Gerne kann mir mein Profil auch Vorschläge für meinen weiteren beruflichen Weg machen. Mein Profil sollte die Plattform für die Kommunikation mit meinem Berater und Sachbearbeiter in der Arbeitsagentur sein. Mein Profil sollte intuitiv und einfach in der Handhabung sein. Die Benutzeroberfläche sollte einheitlich und ansprechend sein.
    1 erstellt vor 11 Tagen erstellt am 14.02.2018
    coole Idee
    vor 10 Tagen

    persönliches Profil, Inhalte und Verknüpfungen

    Was sollte ein persönliches Profil enthalten, um mit Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen?
    -Lebenslauf
    -fachliche Kenntnisse
    -Führerscheine und andere Lizenzen
    -Sprachkenntnisse
    -persönliche Stärken
    **hier bietet sich eine Verknüpfung zu verbis an, bei entsprechendem schreibenden Zugriff des Kunden**

    -ehrenamtliche Tätigkeiten und Erfahrungen
    -persönliche Interessen und Hobbies
    -Wünsche bzgl. Art der Tätigkeit, des Arbeitsumfeldes und zur beruflichen Entwicklung/Zielsetzung
    **hier könnte eine Anbindung an die in verbis vorhandene Anlagenverwaltung sinnvoll sein, Kunden können Nachweise wie Arbeits- oder Praktikumszeugnisse, Sprachkurse oder Auslandsaufenthalte hochladen**

    Für den direkten Kontakt sollte eine direkte Kommunikation mit interessierten Arbeitgebern vergleichbar mit der Postfachnachricht in verbis möglich sein.

    In diesem Zusammenhang müssen Hinweise erfolgen, wenn ein vorheriger Kontakt/ eine Antragstellung bei der Agentur für Arbeit notwendig ist, z.B. wenn eine MAG oder ein NV geplant sind.

    Auch sollten Hinweise auf mögliche Hilfen oder Förderungen für beide Seiten eingebunden werden, z.B. VB, FbW/Wegebau oder EGZ.

    Für eine gezielte Suche durch Arbeitnehmer und Arbeitgeber wäre eine Schlagwortsuche hilfreich.

    Auch Hinweise auf andere Netzwerkpartner wie Kammern, Bildungsträger oder Beratungseinrichtungen wäre denkbar.
    1 erstellt vor 10 Tagen erstellt am 15.02.2018
    Das bringt einen auf jeden Fall immer weiter. Ältere Arbeitnehmer sollten besser gekennzeichnet werden.Da zählt besonders auch die Erfahrung.
    Andreas Simontowski vor 9 Tagen

    Aktivierungsgutscheine, private arbeitsvermittlung oder andere Formulare

    für private Arbeitsvermittler/in das Formular online bearbeiten können.
    Formulare wie Bewerbungskosten, Vorstellungsgespräche Amfahrts kosten ect. ..... online machen
    1 erstellt vor 3 Tagen erstellt am 21.02.2018
    Alles was mit der arbeitssuche zu tun hat ( bewerbungskosten, anfahrt zum Arbeitgeber uvm) online bearbeiten können
    Eiserbeck.1991 vor 3 Tagen

    Kennzeichnung älterer Arbeitnehmer

    Die Erfahrungen und Stärken der älteren Arbeitnehmer besonders kennzeichnen und darstellen.
    1 erstellt vor 9 Tagen erstellt am 16.02.2018
    Dass Ältere für einen Arbeitgeber viele Vorteile mitbringen ist unstrittig .
    Dies Firmen zu vermitteln ist aber leider immer noch schwer, Vorurteile bauen sich halt nicht so leicht ab...
    Wie kann man das abbilden?
    Die Erfahrung ergibt sich ja aus dem Lebenslauf.
    Vielleicht mögen die Arbeitnehmer sich ja selbst in einem Freitext mit ihrer Persönlichkeit darstellen?
    Britta vor 6 Tagen

    Persönliches Bewerberportal

    Ein speziell persönliches Portal wo z.B. Arbeitgeber die Fähigkeiten eines Arbeitnehmers einsehen können um dann zu entscheiden wäre diese Person eventuell mein zukünftiger Mitarbeiter oder kann ich Ihn weiterbilden oder qualifizieren um Ihn für mich als Arbeitnehmer gewinnen zu können ! Das wäre optimal!
    0 erstellt vor 11 Tagen erstellt am 14.02.2018

    Einbindung von My Skills

    Durch die Nutzung von My Skills können relevante Fähigkeiten der Kundinnen und Kunden transparent gemacht werden, selbst wenn es im Einzelfall keine offiziellen Bescheinigungen, Prüfungen, etc. gibt. Diese Situation betrifft ja nicht nur Menschen, die ihre Fähigkeiten nicht im deutschen dualen Ausbildungssystem erlernt haben. Viele Fähigkeiten, Kenntnisse, Erfahrungen produzieren einfach keine Zettel.
    1 erstellt vor 10 Tagen erstellt am 15.02.2018
    Vielleicht kann man die Fähigkeiten auch gleich mit in das Vermittlungssystem der Agentur übernehmen, dann müssten die Vermittler es nicht gesondert erfassen bzw. was die Vermittler eintragen erscheint gleich im Portal.
    vor 10 Tagen
    Es gibt noch keine Vorschläge, seien Sie der erste!
    Keine ähnlichen Vorschläge gefunden!